onkelz underground party

Donnerstag, Februar 08, 2007

Komunikationsprobleme behoben??

Gesagt getan
Warum bis Morgen warten??
Ich habe mal ein Forum eingerichtet wo jeder ein Tehma erstellen kann und wo andere drauf Antworten können.
Ich geb euch allen recht es ist mal wieder Zeit für eine neue Party, und da wir das anscheinend mit der Organisation nicht mehr wirklich gebacken bekommen bitte ich euch alle um Hilfe.
Denn nur gemeinsamm ist man Stark oder??

Also einfach auf Forum klicken und an der Planung beteiligen.

Danke


Appropro Komunikation

Ist doch auch ne gute idee oder ??



Montag, Oktober 09, 2006

Vorläufiges Update

Hallo Freunde !

Der 07.10.2006 ein Tag den wir wohl nie vergessen werden. Vorweg – Danke ! Danke an alle Fans, alte und neue Freunde. Für den Support und die Kameradschaft, die Ihr uns in diesen Stunden habt zu teil werden lassen. Danke an alle Fahrer, die ihren Sprit verballert haben und teilweise mehrfach hin und her gefahren sind, um euch von A nach B zu bringen. Danke an alle, die ihre Handys leer telefoniert haben, um eine Notorganisation auf die Beine zu stellen. Danke an unsere
Spontangastgeber, die uns gegen Mitternacht noch eine private Location zur Verfügung gestellt haben.
Danke an alle, IHR SEID DIE GEILSTEN ! Nicht zuletzt möchten wir auch der Polizei danken für die unvergesslichen Verfolgungsfahrten, die diesen Abend zu etwas ganz besonderen gemacht haben.
Was war passiert?
Nun ja, eigentlich wollten wir lediglich die Mitgliederzahlen unseres Fanclubs ein wenig in die Höhe treiben. Denn mit vielen Leuten sind Partys nun einmal besser als mit wenigen.
Um dieses Ziel zu erreichen, entwarfen wir einen Fleyer der zu unserer Underground Party einlud. Diesen verteilten wir groszügig im gesamten Ratinger Stadtgebiet. Leider lasen ihn nicht nur Fans und Freunde sondern auch unsere staatlichen Ordnungsbehörden. Diese glaubten anscheinend an eine Versammlung rechtsorientierter Schlägertypen, die es in ihren Augen zu verhindern galt. Am Abend des 06.10.2006 etwa 22 Stunden vor der geplanten Veranstaltung, wir waren gerade damit beschäftigt Equipment in den Wald zu tragen, hatten wir unseren ersten Kontakt mit unseren
grün-weißen Freunden. Unsere Party sei nicht genehmigt und auf Ratinger Stadtgebiet verboten, erfuhren wir bei einer privaten Audienz im Polizeipräsidium. Wir wurden mehr oder weniger dazu genötigt, eine Absage ins Netz zu stellen, was wir dann auch taten. Doch ein Feuer in der Grössenortnung wie wir es entfacht haben, lässt sich nicht mit einem halben Liter Wasser löschen, das war uns klar. Am Treffpunkt würde eine größere Fangemeinde erscheinen und diese erwartete eine Party. Diesem Wunsch wollten wir entsprechen, also setzten wir uns zusammen und schmiedeten einen Plan B. Wenn nicht in Ratingen dann halt woanders. Schnell hatten wir eine Ausweichlocation an der 6 Seenplatte in Duisburg gefunden. Diese galt es nur zu erreichen, ohne das die Ordnungsbehörden Wind davon bekommen würden. Dieses sollte uns leider nicht möglich sein.
Am nächsten Morgen rissen wir uns dennoch den Arsch auf, um eine Location auf Privatgrund zu finden. Mindestens 40 oder 50 Bauernhöfe fuhren wir an in der Hoffnung, ein Stück Feld oder Weidefläche anmieten zu können. Leider ergebnislos. Der
Veranstaltungszeitpunkt rückte näher und wir trafen uns erneut um letzte Vorbereitungen zu treffen. Wir fuhren keinen Meter ohne ein Zivilfahrzeug im Nacken.Selbst beim Döner essen wurden wir observiert. Wir kamen uns vor wie in einem schlechten Film. Fanden jedoch recht schnell gefallen an der Aufmerksamkeit,die man uns plötzlich schenkte. Wir spielten lustige Versteckspiele,rein in die Sackgasse Parken – unsere Verfolger tun das gleiche es nähert sich ein zweiter Wagen wir fahren weiter nun hängt dieser hinter uns, rauf auf die Autobahn Vollgas abgehängt. Nächste Ausfahrt runter 5 min Fahrt schon wieder einer. Wir beschäftigten uns eine ganze Weile mit diesem Spiel. Irgendwann hatten selbst die ausdauernsten Zivilfahnder von unserem Katz und Maus spiel genug,so dass wir unbehelligt (glauben wir zumindest) den Wagen mit dem Partyequipment zur Ersatzlocation fahren konnten. Gegen halb acht trafen wir am Ostbahnhof ein,dort warteten schon die ersten Fans auf uns. Die Polizei zeigte Präsens,hielt sich aber im Hintergrund. Bis 9 Uhr wuchs unsere Fangemeinde auf ca. 65 Gäste an. Wir zerstreuten uns. Ein Teil fuhr mit der Bahn die anderen mit ihren Autos. Die Autofahrer zerstreuten sich, fuhren ein bisschen in der Gegend herum, um ihre Verfolger abzuhängen,um sich auf der Autobahnraststätte Hösel neu zu formieren. Anscheinend ging unser Plan auf, wir waren unbehelligt. Ein ortskundiger Kollege,der auf eigene Faust mit seinem Motorrad nach Duisburg fuhr informierte uns,dass auch dort die Luft rein sei. Leider nicht lange.Denn als unser Autocorso eintraf wartete auf uns bereits das Spaßbremsen Kommando. Wir bekamen einen Platzverweis ausgesprochen und fuhren mehr oder weniger ziellos davon.Das war unser Plan B. Und Jetzt? Wir zerstreuten uns abermals eine Verfolgungsjagd begann quer durch Duisburg und halb Mühlheim. Viele Telefonate und ständige Planänderungen ermöglichte eine neue Formation bei MC Donalds Mühlheim. Leider wieder nicht allein. Allerdings gelang es unserem Equipmentbuss seine Verfolger abzuhängen und sich in einem Wohngebiet zu verstecken. Etwa zur gleichen Zeit erhielten wir einen Anruf,das wir unsere Feier in privaten Räumen feiern könnten, ein Angebot das wir natürlich nach all den Strapazen gerne annahmen. So wurden aus unseren Gästen plötzlich Gastgeber,eine Support den wir uns nie hätten erträumen lassen und zu dem uns außer nochmals Danke nur eines einfällt ein Zitat: Mit dieser Band hast du nicht viele Freund – doch die die du hast teilen deine Träume. Onkelz Ihr habt Recht.
So wurde der Abend zwar zu keiner typischen Underground Party mit lauter Musik Pogo und Tonnenfeuer, dennoch war die Stimmung ausgelassen und gut in der aus allen Nähten platzenden Location.

Samstag, Oktober 07, 2006

Eilmeldung !!!

Hi Fanz !

Heute (06.10.2006) wollten wir schon ein wenig Equipment zur Location schaffen. Dabei taten sich grün-weiße Probleme auf. Die Jungs und Mädels verbieten uns die Party, denn sie kennen die Location.
Zum Absagen ist es eh zu spät, denn wer schaut jetzt schon noch ins Netz. Aber für alle die es doch tun, die Party ist in der jetztigen Zeit geplanten Art und Weise abgesagt.
Wir reißen uns jedoch den Arsch für Euch auf, eine private legale Location zu finden.
Infos unter: 0162/8613775

Mit kameradschaftlichen Grüßen
Onkelz-underground

Sonntag, September 03, 2006

Party 07.10.2006







Wie versprochen, hier das Update und der Termin für das nächste Event.
Also die nächste Onkelz-underground Open-Air-Party findet am Samstag den 07.10.2006 statt. Treffpunkt ist wie immer der S-Bahnhof in Ratingen Ost um 20.00 Uhr auf dem Bahnsteig nähe Litfasssäule. Hier werden wir versuchen alle ohne eigenes Fahrzeug auf die Fahrzeuge der anderen zu verteilen. Sollte dies nicht möglich sein, muss der Transfer in zwei Gruppen erfolgen. D.h. die einen fahren im Autokonvoi und die anderen werden von uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Party begleitet. Die Autofahrer werden vom Bahnhof ca. 6km fahren und dann einen etwa 10minütigen Fussweg zur Party antreten. Die Bussfahrer brauchen leider etwas länger müssen aber nicht wesentlich weiter laufen.
Im Vergleich zu unseren letzten Partys ändert sich einiges:
  1. Für 1 Euro könnt Ihr bei uns Bier kaufen (solange der Vorrat reicht). Selbstverständlich könnt Ihr aber auch weiterhin eure Getränke selbst mitbringen.
  2. Wir werden außer Böhse Onkelz (die wir natürlich alle lieben) auch anderen guten Rock und Havy spielen.
  3. Zwischen 24 und 1 Uhr findet ein Wunschkonzert statt. Bringt hierfür bitte Eure eigenen CD´s mit.
  4. Damit wir wissen, mit wievielen Gästen wir rechnen müssen, bitten wir um telefonische Voranmeldung unter der Nummer 0162/8613775 (ab 18 Uhr).
  5. Wir informieren Euch im Voraus darüber, dass unsere Location überdacht ist, wir einige Sitzmöglichkeiten bereitstellen und wir bei Temperaturen unter 5 Grad Heizlüfter zum Aufwärmen aufgebaut haben werden.
  6. Unsere Promotion, wir machen Werbung, Werbung und nochmal Werbung, helft uns dabei !
  7. Auf unserem Onkelz-Fan-Rechner könnt ihr eure Textsicherheit testen.

Beim alten bleiben volgende Punkte:

  1. Unsere Gammelboxen, die ordentlich rocken und auf denen getanzt werden darf.
  2. Unser gemütliches Tonnenfeuer.
  3. Die Tatsache, das wir einen Grill, Papteller und Ketchup stellen und Ihr euer Grillgut selbst mitbringen müsst.
  4. Unsere urige Waldtoilette (Klopapier vorhanden)
  5. Die Möglichkeit zu zelten oder mit einem Camper anzureisen (Wildcamping).
  6. Jeder der kommt erklärt sich damit einverstanden, das sein Foto eventuell bald auf dieser Web Seite zu betrachten ist.
  7. Outdoor gerechte Kleidung und das Mitbringen einer Taschenlampe ist von Vorteil.
  8. Hunde sind erlaubt. Schließlich braucht "Flitsch" ja einen Spielkameraden.
  9. Wir lieben Ordnung. Müll gehört in Tonnen und nicht auf den Waldboden.

Wir freuen uns auf eine gutbesuchte Party mit toller Stimmung und verbleiben mit kameradschaftlichen Füssen äh Grüssen

bis dann Stefan, Miriam und Thomas

Für alle die in Bittburg waren und uns kennengelernt haben, hier die versprochenen Bilder. Für alle die nicht da waren, es war ein echt geiles Wochenende irgendwozwischen Vollrausch und Koma.

Samstag, August 26, 2006

Sorry Leute !

Erst einmal möchte ich mich bei Euch entschuldigen, dass ich euch so lange auf die Aktuallisierung der Page hab warten lassen. T´schuldigung !
Wir hatten einige organisatorische Probleme, mein Co Organisator hat einfach das Handtuch geworfen und na ja alleine fehlt einem dann auch irgendwie der Drive.
Totgesagte leben länger und Legenden sterben nie. Ich habe ein neues Organisationsteam zusammengestellt und jetzt weht ein frischer Wind bei Onkelz-underground. Soviel vorweg es wird sich einiges ändern und vieles bleibt beim Alten. Die wichtigsten Daten für unsere nächste Veranstaltung werden in Kürze hier bekanntgegeben. Unten auf dieser Seite könnte Ihr erst einmal die Bilder unserer letzten Party anschauen. Noch mal sorry, dass das so lang gedauert hat, hätte auch schon vor Monaten geschehen können (ist es aber nicht).

Mit kammeradschaftlichen Grüssen
Stefan, Thomas und Miriam

















Freitag, April 07, 2006

13.05.2006 Onkelz-Undreground-Party


Hi Leute
Hier ein altbekanter Flyer mit neuen Terminen rührt kräftig die Werbetrommel. Wir müssen doch irgendwann mal die 50 Mann Grenze kancken.
Ich weis davon sind wir noch weit entfern aber aller anfang ist schwer.
Um das auffinden aller Partywilligen am Ost-Bahnhof zu erleichtern schlage ich vor wir treffen uns nicht irgendwo am Bahnhof sondern um 21.00 Uhr auf dem Gleis nähe Litfassäule. Hab nähmlich keine Lust wieder 3mal hin und her zu fahren und trotzdem das ungute gefühl zu haben Menschen die zu uns wollten nicht gefunden zu haben.
Bis dann Gruss Stefan

01.-02.04.2006 2.0nkelz Underground Party






Von einem vollen Erfolgkönnen wir auch bei unserer 2. Party nicht sprechen!
Stopp... das soll nicht heißen das die Party schlecht war, ich fand sie schon gut, nur...
Mir sind ein paar Dinge aufgefallen die wir verbessen könnten!
Guter Anfang macht die Menge...
Sind den die 18 Leute (mich eingeschlossen) die einzigen onkelz Fans die lust auf etwas feiern haben??? Ich mag das nicht glauben! Onkelz Fans, bitte meldet euch !!!
2. Erzfeind der Partystimmung, die Uhrzeit... zumindest für meine Verhältnisse waren beide Partys zu früh zu Ende, ob es am übermässigen Alkohol, an kalten Füssen oder- was auch immer- gelegen hatt ist letztendlich egal ich fand es nur schade! Mit den letzten 8 und zu guter Letzt 5 überlebenden haben wir noch bis in den frühen Morgen gefeiert und gelacht, bei Matschfussball und Baumstamstemmen! Natürlich durften wir auch an diesem Abend nicht auf Stefans wundervolle Stimme verzichten ... aber die Texte hat er echt gut drauf!
Was war eigentlich das Beste an diesen Partys?
Natürlich... Onkelz in voller Lautstärke und kein Nachbar der die Polizei ruft. Aber das die Polizei nicht doch mal vorbeischaut haben Sie uns am Sonntag bewiesen, etwa gegen 17.00 Uhr erfruten uns zwei "nette" Beamtein Grün. Sichtlich verärgert das sie zu spät gekommen sind machten sie sich wieder vom Acker.
Aber kommen wir doch noch mal auf den Morgen bzw. Mittag danach zu sprechen...
Mit der winzigen anzahl von 4 Leuten die über nacht geblieben sind wurde nach dem Aufstehen gemütlich mit einem Kaffe auf den Kater angestossen. Spaßig wurde es beim (geschickten) Abbau des Vordachs... die Jungs haben sich richtig Mühe gegeben, beim "gegen-den-Wind-zusammenfalten"!
Aber der Wind brachte uns auf andere Gedanken und so war das Abbauen bald vergessen... der Lenkdrachen machte einfach viel mehr Spass!
Leider kann man nich ewig herumtrödeln und auch der längste Sonntag geht mal vorbei...
Gegen 20.00 Uhr, war dan auch der letzte Kronkorken eingesammelt und auch wir konnten uns auf den Heimweg begeben.

Die Tage danach:
Wenn Ihr an dem Tag nach der Undergroundparty noch nichts vorhabt, könnt Ihr auch gerne nochmal vorbeischauen...
und wer beim Abbau mit anpackt bekommt nen Kaffe gratis dazu!

Ich freue mich das allesa an diesem Wochenende so ruhig (nicht die Musik natürlich) und reibungslos ( wenn man von Stefans ungeduld am Ostbahnhof mal absieht )verlaufen ist.
An dieser stelle Danke ich Herman und Stefan für die gesammte Organisation aber ich möchte auch ein Danke an die Gäste richten ohne die es nie einen Party-Fan-Club gegeben hätte!
Danke an alle!
Dann bis zum nächsten mal ...
und nicht vergessen,

Legenden sterben nie!

by wuh

Donnerstag, März 02, 2006

Nächste Party Samstag 1. April 2006

Hi Leute
Wir bezweifeln zwar das diese Seite überhaupt von jemandem besucht wird dennoch geben wir nicht auf und wollen am Samstag, den 01.04.2006 unsere erste offizielle Onkelz Undergroundparty nach Fanclubgründung feiern. Treffpunkt ist wie gehabt der Ratinger Ostbahnhof um 21.00 Uhr von dort geht es abermals per PKW Konvoi oder mit Bus und Bahn zur geheimgehaltenen Partylocation. Also Quasie alles wie gehabt, auch Essen und Getränke sind wieder selber mitzubringen. Genau wie letztes mal stellen wir einen Grill, Papteller und Plastickbesteck sowie diverse Sosen und natürlich laute Onkelz Musik zur Verfügung. Eingeladen sind alle Onkelzfans unseres Planeten. Selbstverständlich könnt Ihr wieder unangemeldet vorbeischneien aber wir würden uns über eine kurze Notitz auf dieser Seite freuen, wenn wir wissen wiviele kommen können wir einfach besser Planen. Macht Werbung für uns und erscheint Zahlreich. Die Party ist kein Aprillscherz und findet auf jeden Fall statt!
Wenn Ihr diese Page ein wenig runterscrolt seht Ihr Fotos unserer Gründungsveranstaltung sowi unseren Flyer der abgesehen vom Datum auch diesmal in vollem umfang gilt.